Back to Top
 
 

Bilder zur LG-Ausscheidungsprüfung 2023 in Wolgast vom 26.-27.08.2023

SV Logo LG20 groß

Ergebnisse zur LGA 2023
Glückwunsch den Platzierten Sportfreunden!

hier in geordneter Reihenfolge und zum Ausdrucken .... LGA 2023

Bilder zur Veranstaltung ..... Teilnehmer*innen bei der Arbeit .......
großen Dank an Sportfreundin Maren Beyer !!

zur BSP-Teilnahme in Meppen wurden die drei Erstplatzierten, incl. Ersatz
Sportfreundin Janin Schlanert, gemeldet.


Los

Name HF Name Hund  A    B   C    Total   Note   Platz
 1  Nils Glävke  Elvis von Tajö 96 73 20  189 M -
 2  Robert Kalis  Fanny von Schloß Bothmer 97 86 87  270 SG 3
 3  Janin Schlanert  Norbert vom Eichbergblick 99 86 85  270 SG 4
 4  Ralf Neumann  Hit vom Bullerjahn -- -- --    -- DI -
 5  Sven Lieckfeldt  Fredo von Schloß Bothmer 90 87 96  273 SG 2
 6  Stefan Dömpke  Cash vom Lupus Alpha 100 85 80  265 G 7
 7  Mathias Utesch  Ringo vom Ritzerower Land 87 83 97  267 G  5
 8  Michael Bathke  Mega vom Hofe Schumacher 40 70 90  200 M -
 9  Rolf Jäger  Geronimo von Schloß Bothmer - 78 90    -- M  -
10  Regina Meister  Texas aus dem Wesen Zwinger 94 85 87  266 G 6
11  Peter Vöck  Queen vom Bullerjahn 96 95 93  284 SG 1
12  Michael Schmidt  Deavy vom Lupus Alpha 5 78 13    --  M  -

ohne Gewähr


LG-Ausscheidungsprüfung

vom 26.08 – 27.08.2023 in der OG Wolgast

Ausrichter: OG Wolgast  

Veranstaltungsort: 17438 Wolgast, Am Tannenkamp hinter dem Heimtierpark

Richter:      
Dirk Stocks (LG 01)

Helfer:
        Teil 1 - Andy Stade (LG 20)  
                   Teil 2 - Marco Dreyer (LG 20) 

Ersatzhelfer: Martin Schacht (LG 20)

Fährtenbeauftragter:
Marco Dreyer   Fährtenleger: Lehrhelfer



Das Team um LR Herrn Dirk Stocks (LG01)
Marco Dreyer, Martin Schacht und Andy Stade - Danke für eure Einsatzbereitschaft

Hier noch vorab ein dringender Hinweis für die zum Ende der Veranstaltung feststehenden BSP 2023 Teilnehmer/innen.

Sehr geehrte Teilnehmer / -innen der diesjährigen LGA,

die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Tierschutz-Hundeverordnung und die damit einhergehenden Genehmigungsverfahren/Auflagen der zuständigen Veterinärämter lassen immer weniger Spielraum für die Teilnahme von Hunden, die mit gesundheitlichen Einschränkungen in den Wettbewerben geführt werden sollen.

Auf Wunsch des Veterinäramtes in Meppen und in Absprache mit der SV-HG wurde eine tierärztliche Bescheinigung zur Teilnahme an der diesjährigen BSP vereinbart.

Daraus ergibt sich folgender Sachverhalt. Die Teilnehmer der diesjährigen LGA, welche sich zur BSP 2023 qualifizieren möchten, haben vorab ihren gemeldeten Hund bei einem Tierarzt vorzustellen und entsprechend der TIERÄRZTLICHEN BESCHEINIGUNG über die TAUGLICHKEIT ZUR ABLEGUNG EINER IGP-PRÜFUNG untersuchen zu lassen. Der Eintrag der HD- / ED-Befunde ist aus der Ahnentafel des jeweiligen Hundes zu entnehmen, bei Hunden ohne Befund bitte „ohne Befund“ eintragen.

-    Die Untersuchung und Vervollständigung des Formulars können durch jeden
     Tierarzt vorgenommen werden.
-    Startberechtigt sind alle Hunde entsprechend der aktuellen Ausschreibungen
     des Vereins. Ein zur Zucht zulassender HD-/ED-Befund ist als Voraussetzung
     in den Ausschreibungen nicht genannt.
-    Für alle zur Veranstaltung gemeldeten Hunde ist, unabhängig von der
     Eintragung  eines HD-/ED-Befundes in der Ahnentafel, eine Bescheinigung
     beizufügen. Optional kann auch eine bereits vorliegende VDH-Bescheinigung
     der Meldung beigefügt werden.
-    Ungeachtet der vorgelegten Bescheinigungen besteht immer auch die
     Möglichkeit, dass der Hund im laufenden Wettbewerb aufgrund der Vorgaben
     der Prüfungsordnungen durch den amtierenden Richter aus dem Wettbewerb
     genommen werden kann, wenn er mit einem gesundheitlichen Defizit auffällig
     wird.


-    Für Hunde, bei denen kein oder ein nicht zur Zucht zulassender Gelenksbefund 
     in der tierärztlichen Bescheinigung angegeben ist, erfolgt die Annahme der
     Meldung zur Veranstaltung vorbehaltlich einer möglichen Überprüfung durch den
     zuständigen Amtsveterinär. Es besteht demnach grundsätzlich die Möglichkeit,
     dass der Amtsveterinär bei der Überprüfung des Hundes aufgrund der eigenen
     Einschätzung zu der Entscheidung gelangt, eine Teilnahme am Wettbewerb zu
     untersagen. Diese Entscheidung ist als verbindlich anzusehen.

 hier das Formular zur tierärztlichen Bescheinigung >> tierärztliche Bescheinigung zur Teilnahme an der BSP 2023


Nils Glävke
LG-Ausbildungswart

Ergebnisse zur LG FCI - Qualifikation 2024 in 17375 Luckow

    

 

Dank auch an den VDH-LV-MV

 

Gratulation an alle Platzierten Teilnehmer*in

1. Platz Katrin Michaelis mit "Nero vom Bullerjahn"
2. Platz Mathias Utesch mit "Ringo vom Ritzerower Land"
3. Platz Sven Lieckfeld mit " Fredo von Schloß Bothmer"

hier das offizielle Ergebnis 
... zum ausdrucken >>  LG - FCI 2024

Danke auch an Sportfreundin Maren Beyer. Sie hat die gesamte Veranstaltung sehr regelmäßig dafür gesorgt, dass fortlaufend die Ergebnisse von 2 Tagen stets zur Veröffentlichung übermittelt wurden. Auch das Fotoalbum hier, hat sie für unsere Website zur Verfügung gestellt. Danke!!

>>
   LG-FCI 2024 Bilder zur Veranstaltung

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.